Hufeland Therme, Bad Pyrmont

  • hufeland1
  • hufeland2
  • hufeland3

Thermal-Sole-Bad mit Freizeit-, Gesundheits- & Wellness-Bereich

  • ThermalSole-Bad auf 6500 m², Verknüpfung von Innen- und Außenraum, Thermalbecken (innen) und Soleaußenbecken
  • Verfahrenskombination:
    Flockung – Ozonung – Mehrschichtfiltration – Chlorung (DIN 19643-4) für die Hauptbecken Adsorption – Flockung – Filtration – Chlorung (DIN 19643-2) für die Saunabecken
  • Horizontaleinströmung nach dem Prinzip der Strahlenturbulenz
  • Drehzahlgesteuerte Pumpen zur lastabhängigen Steuerung der Badewasseraufbereitung

Sanitär

  • Vorwärmstufe durch Solarabsorber

Heizung

  • 2 Gasbrennwertkessel
  • Alle Wärmeübertragungseinrichtungen mit minimaler Vorlauftemperatur und maximaler Temperaturspreizung
    • wesentlich verringerte Betriebs- und Bereitstellungsverluste

Lüftung

  • Rekuperative Wärmerückgewinnung
    • keine Nachheizung in der Übergangszeit

Trinkwassererwärmung mit geringem Speicherinhalt und hoher Ladeleistung

  • Bedarfsgerechte Leistungsregelung